CODE

Collabora Online Development Edition 4.2.0

Letztes Update CODE 4.2.0-5, 5. März 2020

Holen Sie sich mit CODE Ihre eigene Online-Office-Suite nach Hause!

Die Development Edition richtet sich an Heimanwender und beinhaltet viele der allerneuesten Entwicklungen. Wir möchten, dass so viele Menschen wie möglich es ausprobieren können und wieder die Kontrolle über Ihre persönlichen Online-Dokumente zurückerlangen. Wir möchten außerdem Leute dazu ermutigen, uns dabei zu helfen, Collabora Online noch besser zu machen. Laden Sie also die Collabora Online Development Edition herunter, und nutzen Sie es bei sich zu Hause.
Und wenn Sie schon dabei sind… warum bringen Sie sich nicht in das Projekt ein?

Einrichtung der Collabora Online Development Edition

Der einfachste Weg, CODE für einen schnellen Test zu installieren, ist der Download als virtuelle Appliance aus the Univention App Center. Diese Appliance enthält die Collabora Online Development Edition und die zusätzliche Software, die Sie in wenigen Minuten in Betrieb nehmen können. Sie können zwischen zwei Arten der Integration wählen, CODE + Nextcloud oder CODE + ownCloud. Jede Appliance ist in vier Formaten erhältlich: KVM, VirtualBox, VMware Workstation und VMware ESXi.

Das collabora/code Docker image kann auf jedem x86-64-Host installiert werden (z. B. unter Linux und Windows 10) und ist vollständig konfigurierbar. Weitere Informationen über die Einrichtung und Konfiguration zur Bereitstellung finden Sie auf unser CODE Docker Seite. Wenn Sie es schnell ausprobieren möchten, können Sie das CODE Docker-Image mit File-Sharing Integration in weniger als 5 Minuten auf sehr einfache Art und Weise einrichten, indem Sie folgende Anweisungen befolgen: Schnelle Test-Intallation mit ownCloud oder schnelle Test-Intallation mit Nextcloud.

Als Alternative zum Docker-Image bietet Collabora native Linux-Pakete für ausgewählte Linux-Distributionen an. Wenn Sie Debian 8, Debian 9, Ubuntu 16.04, Ubuntu 18.04, CentOS 7, CentOS 8 or openSUSE Leap nutzen, betrachten Sie bitte die Seite CODE Linux Pakete.


Einrichtung eines Reverse Proxy und SSL

Wir empfehlen dringend, einen Reverse-Proxy vor CODE einzurichten, entweder Sie führen CODE von Docker aus oder Sie verwenden native Pakete. Es ist einfach und auf diese Weise kann CODE auf Standard-HTTP- oder HTTPS-Ports erreicht werden. Wir stellen Beispielkonfigurationsdateien für Apache2 und Nginx zur Verfügung. Wenn Sie SSL wünschen, empfehlen wir Zertifikate von Let’s Encrypt.

Jetzt können Sie https://collabora.example.com als WOPI-URL in Ihrer bevorzugten File Sync and Share-Lösung angeben. Siehe unten für spezifische Beispiele.
Detaillierte Anleitungen zur Integration mit verschiedenenPartnerlösungen finden Sie (in alphabetischer Reihenfolge) unter:

Was nun?

Das war’s – sobald Sie CODE in Ihren bevorzugten File Sync and Share (FSS) integriert haben oder Ihre VM gestartet haben, sollten Sie in der Lage sein, Ihre eigenen Dokumente mit Freunden zu teilen und gemeinsam an ihnen zu arbeiten – und zwar ganz bequem von zu Hause aus. Jetzt, wo alles sicher und zur Zufriedenheit eingerichtet ist, warum nicht selbst Teil des Projekts werden?

Teil des Projekts werden

Der Zugang zum Quellcode zum Selbstkompilieren ist ganz einfach. http://cgit.freedesktop.org/libreoffice/online enthält die neuesten Commits und Build-Instruktionen. Nachdem Sie Collabora Online Developmend Edition kompiliert haben, starten Sie einfach die Opperation $make run und folgen Sie dem Link, um die Dinge live zu optimieren. Die Programmierschnittstelle (API) ist hier sichtbar: https://www.collaboraoffice.com/collabora-online-editor-api-reference/ und LibreOffice Online API. Um Patches einzusenden und mit anderen Entwicklern am Programmcode zusammenzuarbeiten, melden Sie sich bitte unter #libreoffice-dev auf irc.freenode.org an, oder treten Sie der Mailing-Liste bei. Wenn Sie bei der Aktualisierung der Dokumentation helfen wollen, helfen Sie bitte im Wiki. Um Fehler zu melden, nutzen Sie bitte Bugzilla und nehmen Sie sich dort bitte die Zeit, um mindestens einen weiteren unbestätigten Bug zu prüfen, falls einer vorhanden sein sollte. Helfen Sie bei Patches und der Behebung von Fehlern. Solche, die über gerrit eingehen, sind für uns am einfachsten zusammenzuführen.

Was ist CODE, LibreOffice Online, Collabora Online & Snapshot?

LibreOffice Online ist bestens für private Anwender geeignet und verfügt über die neuesten Übersetzungen und Entwicklungen. CODE ist eine etwas konservativere Version – aber immer noch eine Entwicklungs-Edition – von Online und basiert auf dem Collabora-Office-Kern.

    • CODE ist ideal für Privatanwender, die ihre eigene Online-Office-Suite einsetzen möchten, aber es erscheint ein Warnhinweis, sobald es so aussieht, als würde es in einem Unternehmen verwendet – d.h. wenn mehr als zwanzig Dokumente gleichzeitig editiert oder von zehn Benutzern gleichzeitig damit gearbeitet wird.

  • CODE-Builds hingegen werden im Durchschnitt einmal im Monat veröffentlicht und auf dieser Website angekündigt.
  • Wenn Sie nach einer skalierbaren, kommerziell unterstützten Version mit Langzeit-Support, signierten Sicherheitsupdates und einem SLA suchen, schauen Sie am besten auf unserer Collabora Online Seite nach.

Weitere Details zum Enterprise-Support von verschiedenen Partnerlösungen finden Sie hier: Nextcloud, ownCloud, Kolab, VNC Lagoon, Arawa, FileCloud, AG-I Solutions, SecuredStore, Alinto, Studio Storti, Rono IT, equipe, New Access, United Hoster, Urberri, Webo.hosting, Artistanbul, PC HELP, Retention Range, Workman.net.au, DAASI International GmbH Schauen Sie sich die Seite Die Unterschiede zwischen LibreOffice Online, CODE und Collabora Online für weitere Details an oder laden Sie das White Paper „8 Millionen Gründe sich für Collabora Online zu entscheiden“ herunter.

Das White Paper herunterladen

8-million-reasons-white-paper-logo

„8 Millionen Gründe sich für Collabora Online zu entscheiden“




Partner und Kunden erhalten Zugang zum Partnerportal. Wie sieht es aus und was macht es möglich?

1) Hauptmenü
Mit Links zu Tickets, Voreinstellungen…
2) Aktuelle Nachrichten und bevorstehende Veranstaltungen
Sehen Sie, was Collabora macht und auf welchen Veranstaltungen wir in Zukunft präsent sein werden.
3) Kundenverwaltung
Fügen Sie Ihre Kunden hinzu und verwalten Sie diese hier. Sie können Kundenunternehmen und Benutzer für diese Kundenunternehmen hinzufügen. Sie können auch für Ihre Kunden Probleme melden, wenn Sie L3-Support-Pakete an diese verkaufen.
4.1) Collabora-Online-Bereich
Sichtbar für Collabora Online Partner und Kunden. Alle relevanten Dokumente, die Sie für die Einrichtung von Collabora Online benötigen. Partner finden hier zusätzliche Dokumente, die bei der Vermarktung und dem Verkauf von Collabora Online helfen.
4.2) Collabora-Office-Bereich
Sichtbar für Collabora Office-Wiederverkäufer und Kunden. Alle relevanten Collabora Office Dokumente und die vollständige Liste der Downloads.

Werden Sie ein Partner und nehmen Sie Collabora Online in Ihr Produktportfolio auf!

Kontaktieren Sie unseren Vertrieb, wenn Sie Collabora Online in Ihrem Unternehmen oder Ihrer Organisation nutzen möchten.

Fragen & Antworten

Wo kann ich mehr über die technische Architektur erfahren?

Der quelloffene Programmcode liefert die eindeutigsten Antwort auf alle Fragen. Hier ist ein grundlegender Überblick. Der Programmcode ist in vier Bereich aufgeteilt:

LibreOfficeKit

Das ist die Programmierschnittstelle, die die Wiederverwendung des größten Teils des bestehenden LibreOffice-Codes ermöglicht. Sie stellt eine abstrakte API zur Verfügung, die das Laden, Speichern und Rendern von Dokumenten in Bildkacheln ermöglicht. Sie stellt auch einen ereignisbasierten Bearbeitungskern zur Verfügung. Dieser Teil gehört zum Hauptmodul core.git von LibreOffice.

Web Services Daemon

Dieser Daemon verwaltet den eingehenden Sitzungsverkehr, bedient zwischengespeicherte Dokumentenkacheln und erzeugt LibreOfficeKit-Client-Instanzen, für die schwer zugängliche künstliche Chroot-Umgebungen (jails) eingerichtet werden. Der Code ist Teil von loolwsd/ innerhalb von online.git.

JavaScript / NodeJS

Dieser Code ist auf Leaflet aufgebaut und stellt das Front-End, die Symbolleisten und die Darstellung des Dokumentinhalts zur Verfügung, wie er im Web-Client läuft. Er ist Teil des Loleaflet-Verzeichnisin online.git.

FSS-Integration

Für sich allein ist CODE natürlich nicht besonders nützlich – stellen Sie also sicher, dass Sie es mit Ihrer bevorzugten FSS-Lösung (File Sync and Share, siehe oben) integrieren. Das FSS implementiert ein Protokoll wie z.B. WOPI, um Ihre Dokumentdaten zu bedienen und sich in den bestehenden Authentifizierungsmechanismus zu integrieren.

Ist das eine neue Office Suite, die in Javascript geschrieben wurde?

Mit einem Wort – nein. Dies ist LibreOffice, das auf eine neue, spannende Art und Weise innerhalb Ihres Browsers verfügbar gemacht wurde. Es gibt viele gute Gründe, acht Millionen Zeilen C++ nicht in viele Millionen Zeilen JavaScript zu duplizieren, umzuschreiben und neu zu debuggen. Tatsächlich verfolgen wir den umgekehrten Ansatz, nämlich zu versuchen, die Menge an benutzerdefiniertem Javascript zu minimieren und so viel Programmcode wie möglich mit den PC- und Mobil-Versionen zu teilen. Es ist auch fraglich, wie schnell eine so große Menge an Javascript sich ausführen ließe, wenn sie erstellt würde. Des Weiteren wären die Probleme, zwei divergierende Code-Basen zu pflegen und zu synchronisieren, ein wahrer Alptraum. Und außerdem ist die laufende Entwicklung trotz des typgeprüften C++ mit seinen vielen zusätzlichen Compiler- und Sicherheitsprüfungen bereits schwierig; der Wechsel zu nicht typgeprüften Javascript würde die Wartung der Software unmöglich machen. Stattdessen erhalten wir durch die Wiederverwendung des bestehenden LibreOffice-Codes enorme Vorteile in Bezug auf Rendering und Layout-Treue mit bestehenden ODF- und den proprietären Dateiformaten. Was Sie auf Ihrem Tablet, Browser und PC (Linux, Windows, Mac) sehen, sollte also identisch sein – abgesehen von ungewöhnliche und nicht eingebetteten Schriften.

Warum haben Sie meinen Fehler noch nicht kostenlos behoben?

Bitte zögern Sie nicht, sich unseren Bemühungen anzuschließen, dies zur besten Online Office Suite aller Zeiten zu machen. Wir arbeiten hart daran, CODE besser zu machen, aber weitere Hilfe ist immer willkommen. Erfahren Sie mehr unter „Am Projekt teilnehmen“.

Ist das alles Freie Software / Open Source?

Ja, natürlich. Das war einfach, nicht wahr? Open First.

Wo finde ich den Entwicklungsfahrplan?

Die Collabora Online Development Edition richtet sich an Heimanwender, enthält die neuesten Funktionen und wird zügig weiterentwickelt. Es gibt jedoch keine veröffentlichte Roadmap. Wenn Sie Features innerhalb Ihres persönlichen Zeitplans entwickelt sehen möchten, dann ist die kommerzielle Ausgabe von Collabora Online interessant für Sie.

Kann ich Ihre Screenshots & Inhalte für mein Blog / meinen Artikel wiederverwenden?

Selbstverständlich, bitte verwenden Sie den Inhalt dieser Seite unter der CC0- / Public-Domain-Lizenz. SolangeSie unser Markenzeichen respektieren, freuen wir uns darüber, dass Sie die Nachricht weiterverbreiten.

Wer hat die Arbeit erledigt?

CODE liegt eine riesige Menge von Programmcode von LibreOffice zugrunde (Credits) und is auf der Basis des Rich Document Plug-ins (Credits) entwickelt. Abgesehen davon sind die Online-Funktionalitäten in erster Linie von Collabora (wie 2015 angekündigt) geschaffen worden. Lesen Sie hier mehr über die Geschichte. Unser Dank gilt auch Lukas Reschke für seine Unterstützung bei dem Docker-Image.

Was sind die neuesten Updates?

Die Pakete, VM und Docker-Image werden regelmäßig aktualisiert. Behalten Sie unseren Blog oder Twitter Feed im Auge für die aktuellsten Neuigkeiten.

Neueste Updates:
Veröffentlichungen von Version 4.2.0

    • 8. Mai 2020 – CODE 4.2.3-1 veröffentlicht mit Verbesserungen und Bugfixes sowie
      • Unterstützung für WOPI-Proof-Keys (siehe: https://wopi.readthedocs.io/en/latest/scenarios/proofkeys.html)
      • Automatischer WOPI-Proof-Key Generation bei Installation, loolwsd-generate-proof-key Tool
      • Mit Segmentierungsfehler-Metrik für Kit-Prozesse
      • Einfügen von Bildern (aus Speicher) repariert auf Firefox and IE11
      • Ausdrucken mehrseitiger PDF-Dokumente repariert
      • Absturz im Dialogfeld Bildeigenschaften (auf der Registerkarte Zuschnitt) behoben und die Registerkarte Makro entfernt
      • Pakete for Ubuntu 20.04
  • 16. April 2020 – CODE 4.2.2-2 veröffentlicht mit verschiedenen Verbesserungen und Bugfixes
  • 10. April 2020 – CODE 4.2.2-1 eröffentlicht mit verschiedenen Verbesserungen und Bugfixes
  • 30 März 2020 – Collabora Online 4.2.1 and CODE 4.2.1 veröffentlicht
  • 5. März 2020 – CODE 4.2.0-5 veröffentlicht mit Bugfixes
  • 7. Februar 2020 – CODE 4.2.0-4 veröffentlicht mit Bugfixes
  • 11. Januar 2020 – CODE 4.2.0-3 veröffentlicht mit Bugfixes
  • 16. Dezember 2019 – CODE 4.2.0 veröffentlicht
    • Neues Benutzerinterface, aufgeräumtes Design, Sidebar mit großem Funktionsumfang und vieles mehr
  • 11. Januar 2020 – CODE 4.2.0-3 veröffentlicht mit Bugfixes
  • 7. Februar 2020 – CODE 4.2.0-4 veröffentlicht mit Bugfixes
  • 5. März 2020 – CODE 4.2.0-5 veröffentlicht mit Bugfixes

Veröffentlichungen von Version 4.0:

Änderungen und Verbesserungen

Wenn Sie Änderungs- oder Verbesserungsvorschläge haben, kontaktieren Sie uns bitte unter hello@collaboraoffice.com.